intend geoinformatik

Mehr Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit im Wald

Effiziente GIS-Lösungen für die Forstwirtschaft

Ökologische und ökonomische Waldentwicklung

Die Pflege unserer Wälder ist eine Verantwortung für Generationen. Der Wald dient als Ökosystem für nachwachsende Rohstoffe, als Wasser- und Kohlendioxidspeicher, als Erholungsraum für Menschen und als Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Die Landesforste sind für den Staatswald verantwortlich, sie bewirtschaften mehrere hunderttausend Hektar Wald und stehen als Dienstleister dem Körperschafts- und Privatwald zur Seite.

 

Waldnetzwerke besser steuern und gestalten.

Private und kommunale Forstbetriebe bewirtschaften Flächen zwischen 0,1 Hektar und zwanzigtausend Hektar. Forstbetriebsgemeinschaften und Waldbesitzervereinigungen sind die Netzwerke des Kleinprivatwalds, die ihren Mitgliedern verpflichtet sind. Sie erlangen so eine wirtschaftliche Größe, die - wie im Großprivatwald - eine nachhaltige Wertschöpfung zulässt.


Für alle Eigentumsformen gilt: ein GIS dokumentiert den Wald, macht Zielsetzungen deutlich und einzelne Maßnahmen transparent. So weiß jeder, was im Wald passiert. INTEND stellt das notwendwendige Inventar der Geoinformatik für nachhaltiges Wirtschaften und ein sachgerechtes Controlling zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner
Michael Zintel

Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder beraten Sie bei der Produktwahl.
Telefon: +49 (0)561 316799-0

  Kontakt

Entwicklung
Consulting
Softwareentwicklung
Support
Produkte
WebLine + Hosting
WebLine Mobile
Esri-Lizenzen
NavLog