intend geoinformatik

Auszeichnung für Anwendung von INTEND


Vom 14. bis zum 16. Mai fand am Esri Hauptsitz in Redlands, Kalifornien, die diesjährige "Esri Forestry GIS Conference" statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Benefitting from Change: Realizing the Value of GIS in Forest Management" und ist speziell für die Anwender aus Forst- und Holzwirtschaft gedacht, die GIS aus dem Hause Esri einsetzen. Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden stellten neben den Expertengesprächen den Schwerpunkt dar.

 

Auch unser Projektleiter Michael Helm war mit einem Vortrag vertreten. Unter dem Titel „Bereitstellung eines leichtgewichtigen GIS in Offline Umgebungen“ präsentierte er dort die Technologie von WebLine Mobile.

 

Diese Technologie wird unter anderem in dem Projekt „Bayerisches Waldinformationssystem“ (BayWIS) eingesetzt, das von INTEND entwickelt wurde.

 

Als einer der Höhepunkte der Veranstaltung wurde BayWIS mit dem „Forestry Innovation Award 2013“ von Esri ausgezeichnet. Peter Eredics, der Forestry Manager von Esri übergab den Preis an Christian Simbeck und Stephan Millitzer vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. (Bild: Esri Inc.)

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Agenda finden Sie hier.

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Ministeriums.