intend geoinformatik

"Hilfe im Wald" - jetzt auch aus der Luft


Seit Oktober diesen Jahres verfügen die beiden Rettungshubschrauber Christoph 2 und Christoph 7 über die Rettungspunkte in Hessen, Südniedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

 

Nach Rücksprache mit den Datenlieferanten konnte INTEND die Koordinaten der Punkte liefern, die nun in der Navigationssoftware der Hubschrauber zur Verfügung stehen. Jetzt wissen auch die Retter aus der Luft, wo sie einen Verunglückten finden können, wenn der Rettungspunkt genannt wird.